Jungborn

Kategorien

Newsletter - 10% Gutschein Versandkostenfrei ab 65€ Schneller Versand

Unsere Bestseller

-17%
Zitronenbäumchen
Zitronenbäumchen
Fast könnte man die Zitronen riechen! Dieses hübsche Bäumchen ist der Natur liebevoll nachempfunden bis hin zur verblüffend echt wirkenden Blumenerde und gehört zur mediterranen Sommerdekoration einfach dazu! Im echten Terrakottatopf mit kleinen Gummipolstern zum Schutz der Möbel. Material: Kunststoff, Terrakotta. Höhe: ca. 36 cm. Höhe Topf: ca. 9 cm.

€  25,00 €  29,95 (-17%)
Hänger „Urlaub am Meer“
Für das ultimative Strandgefühl! Da bekommt man doch gleich Lust, in die Strandschlappen zu schlüpfen! Mit Schlaufe zum Aufhängen, z.B. an der Tür, Wand oder im Bad. Material: Holz, Kordel. Länge gesamt: ca. 65 cm.

€  12,95
Kokos-Ananas-Sprizz
Darf’s ein bisschen Exotik sein?! Wenn Sie Ihren anspruchsvollen Gästen mal wieder etwas Besonderes anbieten möchten, ist dieser exotisch-süffige „Spritz“ genau das Richtige! Als Aperitif oder als Cocktail zu genießen. 5% Vol., 0,75-l-Flasche.

(€  6,60 / 1 l)

€  4,95
Gazpacho „Andaluz“
Ein schmackhafter Genuss an heißen Tagen! Diese herrlich cremige, fein-würzige Gazpacho aus sonnenverwöhnten, spanischen Tomaten, Paprikaschoten und Gurken, fein abgeschmeckt mit Olivenöl, schmeckt bei jedem Wetter köstlich! Laktosefrei. Vegan. Im wiederverschließbaren 1-l-Tetra Pak®.

€  6,95
Würzsauce „Andalouse“
Cremig trifft würzig! Diese Sauce bringt im Nu alle an den Tisch: herrlich cremig, leicht scharf und mit der einzigartigen Würze! Passt hervorragend zu Pommes, Burger, Käse, Gemüse und Gegrilltem. In der wiederverschließbaren 500-ml-Squeezeflasche.

(€  9,90 / 1 l)

€  4,95
Sardinen mit Zitrone
Spanisch genießen! Zarte kleine Sardinenfilets ohne Kopf in feinem Sonnenblumenöl mit bestem Zitronenaroma. Mmh, das schmeckt. 88 g. Abtropfgewicht: 63 g.

(€  57,14 / 1 kg)

Ab €  3,60
Sardinen mit Tomate
Die kleinen Sardinen ohne Kopf in Sonnenblumenöl mit Tomate sind ein wunderbarer Snack für zwischendurch, eine Vorspeise zu frischem Baguette oder auch ein schönes Geschenk für echte Gourmets. 88 g. Abtropfgewicht: 63 g.

(€  57,14 / 1 kg)

Ab €  3,60
Spanische Käsetapas ❄
12 Käse-Ecken aus 4 verschiedenen typischen Käsesorten der iberischen Halbinsel. Ein toller Antipasti zu einem Glas spanischen Rotwein! Hartkäse Manchego D.O. aus Schafsmilch, mind. 45% Fett i. Tr., Castellano Rohmilch-Schafsmilch, mind. 45% Fett i. Tr., Iberico Hartkäse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch, mind. 45% Fett i. Tr. und El Pastor aus Ziegenmilch, mind. 45% Fett i. Tr. Rinde nicht verzehrbar. Ab Versanddatum gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. Vakuumverpackt. Insgesamt: 180 g.

(€  44,17 / 1 kg)

€  7,95
Datteln im Speckmantel ❄
Vorspeise auf typisch spanische Tapas-Art aus köstlichen Datteln umhüllt von fein geräuchertem Speck. Sie schmecken roh oder angebraten einfach himmlisch gut und eignen sich hervorragend zum Aperitiv oder als Beilage zu Salaten. Ab Versanddatum gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. Vakuumverpackt. 100 g.

(€  39,50 / 1 kg)

€  3,95
Wurstspezialitäten-Tapas ❄
Mmh, wie in der Tapas-Bar! Ideal für eine köstliche Tapas-Platte ist diese Mischung aus Chorizo Extra (spanische Paprikasalami), Lomo Embuchado (luftgetrocknete Schweinelende) und Serrano-Schinken schon in Scheiben geschnitten. Ab Versanddatum gekühlt ca. 6 Wochen haltbar. Vakuumverpackt. 150 g.

(€  39,67 / 1 kg)

€  5,95

Spanien olé!

Feinste kulinarische Spezialitäten

Traumhafte Verführungen in Form von ausgesuchten mediterranen Spezialitäten warten auf Sie! Schlemmen Sie sich durch unsere Spanien-Angebote! Das Jungborn-Team wünscht Ihnen viel Vergnügen!

Ansicht:

Sortierung:

Pan Tostado „Ajo“
Ganz schön mediterran! Pan Tostado ist der aromatische und knusprige Snack mit dem intensiven Knoblauch-Geschmack. Genießen Sie dieses köstliche Röstbrot, das sich auf schmackhafte Weise ideal als Vorspeise, Aufschnitt-Basis oder für den kleinen Hunger zwischendurch eignet. Im aromasicheren Beutel wartet Stück für Stück mediterraner Genuss auf Sie. Laktosefrei. 150-g-Tüte. 

(€  19,67 / 1 kg)

€  2,95
Spanisches Käseküchlein
Eine süße Nachtisch-Idee aus Spanien! So herrlich cremig und fluffig – diesem leichten Käsekuchen kann keiner widerstehen! Verfeinern Sie nach Belieben und immer wieder neu zum Beispiel mit Früchten oder Fruchtsauce. Glutenfrei. Ab Versanddatum gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. 180 g.

(€  16,11 / 1 kg)

€  2,90
Crema Catalana, 2-er ❄
Ein unglaublich köstliches, sahniges Dessert, das von einer dünnen, knusprigen Schicht aus karamellisiertem Zucker überzogen ist. Crema Catalana spiegelt das klassische spanische Rezept im Tontopf wieder. Fast fix und fertig zubereitet – vor dem Verzehr das extra Tütchen mit dem Karamellzucker über das Dessert streuen und 3 Min. warten. Ganz ohne Zutun bildet sich die typische Karamellkruste. Ab Versanddatum gekühlt ca. 7 Tage  haltbar. 2 x 140-g-Tontopf + 2 x 3 g Karamellzucker. Glutenfrei.

(€  17,13 / 1 kg)

€  4,90
Paella „Royal Chef“ ❄
Fix und fertig zubereitet! Einfach erhitzen und wie die Spanier genießen. Hühnchen, Tintenfisch, Garnelen, Muscheln, Gemüse, Safran, Olivenöl und natürlich der richtige Reis: Alles was die traditionelle Paella nach Original-Rezept ausmacht ist hier auf köstlichste Weise vereint. Produziert in Spanien. Ab Versanddatum gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. In der Pfanne ca. 5 Min. oder in der Mikrowelle 3 Min. erhitzen. Gluten- und laktosefrei. Vakuumverpackt. 350 g.

(€  17,00 / 1 kg)

€  5,95
Wurstspezialitäten-Tapas ❄
Mmh, wie in der Tapas-Bar! Ideal für eine köstliche Tapas-Platte ist diese Mischung aus Chorizo Extra (spanische Paprikasalami), Lomo Embuchado (luftgetrocknete Schweinelende) und Serrano-Schinken schon in Scheiben geschnitten. Ab Versanddatum gekühlt ca. 6 Wochen haltbar. Vakuumverpackt. 150 g.

(€  39,67 / 1 kg)

€  5,95
Sardinen mit Tomate
Die kleinen Sardinen ohne Kopf in Sonnenblumenöl mit Tomate sind ein wunderbarer Snack für zwischendurch, eine Vorspeise zu frischem Baguette oder auch ein schönes Geschenk für echte Gourmets. 88 g. Abtropfgewicht: 63 g.

(€  57,14 / 1 kg)

Ab €  3,60
Spanische Käsetapas ❄
12 Käse-Ecken aus 4 verschiedenen typischen Käsesorten der iberischen Halbinsel. Ein toller Antipasti zu einem Glas spanischen Rotwein! Hartkäse Manchego D.O. aus Schafsmilch, mind. 45% Fett i. Tr., Castellano Rohmilch-Schafsmilch, mind. 45% Fett i. Tr., Iberico Hartkäse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch, mind. 45% Fett i. Tr. und El Pastor aus Ziegenmilch, mind. 45% Fett i. Tr. Rinde nicht verzehrbar. Ab Versanddatum gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. Vakuumverpackt. Insgesamt: 180 g.

(€  44,17 / 1 kg)

€  7,95
Datteln im Speckmantel ❄
Vorspeise auf typisch spanische Tapas-Art aus köstlichen Datteln umhüllt von fein geräuchertem Speck. Sie schmecken roh oder angebraten einfach himmlisch gut und eignen sich hervorragend zum Aperitiv oder als Beilage zu Salaten. Ab Versanddatum gekühlt ca. 2 Wochen haltbar. Vakuumverpackt. 100 g.

(€  39,50 / 1 kg)

€  3,95
Kokos-Ananas-Sprizz
Darf’s ein bisschen Exotik sein?! Wenn Sie Ihren anspruchsvollen Gästen mal wieder etwas Besonderes anbieten möchten, ist dieser exotisch-süffige „Spritz“ genau das Richtige! Als Aperitif oder als Cocktail zu genießen. 5% Vol., 0,75-l-Flasche.

(€  6,60 / 1 l)

€  4,95
Sardinen mit Zitrone
Spanisch genießen! Zarte kleine Sardinenfilets ohne Kopf in feinem Sonnenblumenöl mit bestem Zitronenaroma. Mmh, das schmeckt. 88 g. Abtropfgewicht: 63 g.

(€  57,14 / 1 kg)

Ab €  3,60
Milde Gemüsespieße
Olé España! Möchten Sie den letzten Spanienurlaub auf kulinarische Weise noch einmal Revue passieren lassen, kommen die Banderillas wie gerufen. Sie werden aus verschiedenen Gemüsesorten wie Gurken, Silberzwiebeln und Paprika sowie Oliven hergestellt und sind in Essig eingelegt. Klassischerweise serviert man Banderillas als Tapas. Doch auch als würzige Beilage zum Abendbrot machen die köstlichen Gemüsespieße etwas her. Gluten- und laktosefrei. 350-g-Glas. Abtropfgewicht: 165 g.

(€  30,00 / 1 kg)

€  4,95
Schokolierte Feigen
Süße Früchtchen im Schoko-Mantel! Mit der feinen Kakoglasur behalten die sonnenverwöhnten Feigen ihr unvergleichliches Aroma. 200 g.

(€  24,75 / 1 kg)

€  4,95
Orangen-Sticks
Eine süße Verführung aus sonnengeküssten Orangen! Vollaromatische, kandierte Orangenschalenstreifen wurden meisterhaft in feine Kakaoglasur getaucht. Da schmeckt man die Sonne Spaniens! 200 g.

(€  39,95 / 1 kg)

€  7,99
Würzsauce „Andalouse“
Cremig trifft würzig! Diese Sauce bringt im Nu alle an den Tisch: herrlich cremig, leicht scharf und mit der einzigartigen Würze! Passt hervorragend zu Pommes, Burger, Käse, Gemüse und Gegrilltem. In der wiederverschließbaren 500-ml-Squeezeflasche.

(€  9,90 / 1 l)

€  4,95
Spanische Oliven mit Bacon
Mit dem Geschmack von kross gebratenem Speck! Hier werden sämtliche Geschmacksnerven aktiviert, denn würziger, geräucherter Bacon trifft auf milde, süß-säuerliche Oliven. So unwiderstehlich, dass Sie am besten gleich mehrere Dosen auf Vorrat bestellen sollten! 300 g. Abtropfgewicht: 120 g.

(€  30,83 / 1 kg)

€  3,70
Tomatensauce „Tomate Frito“
Traditionelle, spanische Sauce mit Zwiebeln & Olivenöl! Die Spanier schwören auf diese andalusische Sauce aus superaromatischen, gebratenen Tomaten der Region: pur auf Pasta oder Weißbrot, für Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichte oder nach Belieben verfeinert mit Kräutern, Thunfisch, Gambas oder Speck. Glutenfrei. 300-g-Glas.

(€  11,17 / 1 kg)

Ab €  3,35
Gebratene Paprika „Piquillo“
Paprikagenuss mit Röstaroma! Die ganzen, süßlichen Paprikaschoten aus Spanien werden nach dem Braten in Salz eingelegt und entfalten so ihr außergewöhnliches Aroma. Schmeckt perfekt zu Käse, als Beilage zu Geflügel, Fleisch- und Fischgerichten oder als Vorspeise. 290 g. Abtropfgewicht: 225 g.

(€  22,00 / 1 kg)

€  4,95
Spanische Oliven mit Sardellen
Das fruchtig-würzige i-Tüpfelchen auf Tapas, Pasta oder Salat! Sie denken, Sie kennen diese Kombination? Dann lassen Sie sich von dieser Köstlichkeit mit salziger Fischpaste überraschen! 300 g. Abtropfgewicht: 120 g.

(€  30,83 / 1 kg)

€  3,70
Gazpacho „Andaluz“
Ein schmackhafter Genuss an heißen Tagen! Diese herrlich cremige, fein-würzige Gazpacho aus sonnenverwöhnten, spanischen Tomaten, Paprikaschoten und Gurken, fein abgeschmeckt mit Olivenöl, schmeckt bei jedem Wetter köstlich! Laktosefrei. Vegan. Im wiederverschließbaren 1-l-Tetra Pak®.

€  6,95
-17%
Zitronenbäumchen
Zitronenbäumchen
Fast könnte man die Zitronen riechen! Dieses hübsche Bäumchen ist der Natur liebevoll nachempfunden bis hin zur verblüffend echt wirkenden Blumenerde und gehört zur mediterranen Sommerdekoration einfach dazu! Im echten Terrakottatopf mit kleinen Gummipolstern zum Schutz der Möbel. Material: Kunststoff, Terrakotta. Höhe: ca. 36 cm. Höhe Topf: ca. 9 cm.

€  25,00 €  29,95 (-17%)

Ein Sommer entlang des Mittelmeers

Durch majestätische Olivenhaine, verwinkelte Gassen und beeindruckende Berge wanderten wir, bis schließlich die Sonne im tiefblauen Meer versank. Peter und ich träumten schon immer davon, eine Reise entlang des Mittelmeers zu machen. Und dieses Jahr war es endlich so weit, über Peters 66. Geburtstag starteten wir in unser Abenteuer.

Schon wenige Stunden hinter der französischen Grenze wurde unsere Reise wahrlich zum Abenteuer. Ein Reifen platzte, als wir durchs Elsass rollten, und bescherte uns einen ungeplanten, aber erfreulichen Stopp in einem winzigen Dorf inmitten von Weinbergen. Während unser Auto in einer Werkstatt stand, wurden wir für die Nacht in einer süßen Pension herzlich aufgenommen. Aus einem einfachen Restaurantbesuch wurde am Abend schnell ein ausgiebiges Miteinander im Kreise der Dorfgemeinschaft bei Wein und Käse. Bis weit nachdem die Sonne hinter den Bergen untergegangen war, saßen wir heiter zusammen. Nach einem köstlichen Frühstück machten wir uns am nächsten Mittag auf, unser erstes Ziel zu erreichen.

Unsere Tochter Miriam hatte uns seit Jahren vom jungen, lebendigen Montpellier vorgeschwärmt, nachdem sie dort einen Kurzurlaub mit ihrem Mann verbracht hatte. Sie hatte uns nicht zu viel versprochen. Die Innenstadt überwältigte uns geradezu mit ihrer grandiosen Architektur. Obwohl hier Modernes auf Historisches trifft, fügen sich uralte Bauten wie die aus dem 14. Jahrhundert stammende Kathedrale von Montpellier harmonisch mit Zeitgenössischem wie der postmodernen Siedlung Antigone ins Stadtbild. Als wir uns nach einer halben Woche schweren Herzens Richtung Katalonien aufmachten, kamen wir nicht umher, mehrmals an der Küste haltzumachen. Südfrankreichs azurblauer Horizont war ein starker Magnet, dem wir nur all zu gerne nachgaben.

Bevor wir unsere nächste Station erreichten, machten wir nach rund 250 Kilometern im beschaulichen Girona Halt. Am Onyar, dem in frohen Farben besiedelten Fluss, der sich durch den Stadtkern schlängelt, stießen wir auf ein herrliches Restaurant, vor dessen Türen wir im Schatten die Hitze des Tages an uns vorbeiziehen ließen, bevor wir weiterfuhren.

In den frühen Abendstunden erreichten wir schließlich Tarragona. Die sagenhafte Hafenstadt am Fuße des iberischen Meers zog uns sofort in seinen Bann. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, entschlossen wir uns für einen ersten Spaziergang durch die Innenstadt. Die warmen Farbspiele der untergehenden Sonne ließen die Straßenzüge aufleben, ehe Tarragona uns mit einem unwirklichen Ausblick in die Weite des Mittelmeers Gute Nacht küsste. In den nächsten Tagen tauchten wir in der antiken Stadt immer mehr in vergangene Zeiten ab und erforschten die schier endlosen Relikte der Römerzeit, die Tarragona Teil des Weltkulturerbes machen. Aus unseren drei geplanten Übernachtungen wurde eine unvergessliche Woche.

Die 5 geheimen Reisetipps am Mittelmeer:

In der Provinz Valencia wartete unser nächstes Ziel auf uns. Über eine schmale Bergstraße, die sich durch das Hinterland schlängelte, erreichten wir erstmals das winzige Dorf Chulilla. Die weißen Häuser strahlten uns kraftvoll aus der bestechenden Bergkulisse entgegen. Die wenigen hundert Einwohner des entlegenen Bergdorfs empfingen uns gastfreundlich und halfen uns mehr als einmal, uns in den schmalen Straßenzügen zurechtzufinden. Eine Gruppe junger Kletterer, die sich mit Ehrgeiz an den steilen Hängen um das Chulilla maß, motivierte uns die unberührte, wunderschöne Landschaft auf zwei ausgiebigen Wanderungen intensiv kennenzulernen. Am dritten Tag widmeten wir uns allerdings nur noch dem sympathischen Dorfleben – unsere Füße bestanden darauf.

Nach einem Wochenende in der Provinzhauptstadt Valencia führte uns unser weiterer Weg entlang der spanischen Mittelmeerküste ostwärts an die Adria. Nach rund anderthalb Wochen, mit Zwischenstopps in Barcelona, Nizza, Florenz und Rom, erreichten wir schließlich unsere vorletzte Station: den Golf von Neapel. Mit dem Vesuv am Horizont stellten wir das Auto hier nach über 3.000 Kilometern für einige Tage ab und tankten auf der pittoresken, Neapel vorgelagerten Insel Procida ausgiebig belebende Mittelmeerluft. Bei köstlichem italienischen Wein und fangfrischem Fisch ließen wir so einige Tage die Seele baumeln und scherzten davon, uns im Alter hier niederzulassen. Wir ahnten nicht, dass wir den Höhepunkt unserer Reise noch vor uns hatten.

Seinen perfekten Abschluss fand unser Sommerabenteuer, als wir vom italienischen Bari aus mit der Fähre in griechische Gewässer übersetzten. Korfu empfing uns mit traumhafter Ruhe inmitten malerischen Grüns, umgeben vom Tiefblau des Ionischen Meers. So saßen wir Anfang August schließlich nach ereignisreichen, unvergesslichen Wochen mit griechischem Wein im Schatten der kräftigen Olivenhaine der Insel und blickten hinaus auf das gleichwohl lebendige wie beruhigende Mittelmeer, dem Gastgeber unseres unvergesslichen mediterranen Sommers.

Thema_Mediterran_Britta.jpg

"Griechenland hat mit 13.676 km die längste Küste im ganzen Mittelmeer.“

- Wussten Sie schon?

1. Naxos, Griechenland

Inmitten der tiefblauen Ägäis liegt das spärlich besiedelte Naxos. Die größte Insel der Kykladen bietet vieles, das es zu entdecken gilt, ist aber dennoch keine Tourismushochburg. Eingerahmt vom Azurblau stoßen Sie hier auf Ruinen, die bis in die Bronzezeit zurückreichen, und wandern vom Flachland ins Granitgebirge des Berg Zas, der bis zu 1.000 Meter über der Insel thront. Abseits des Hauptortes besticht Naxos mit vielen ruhigen Buchten samt einsamer Strände, an denen Sie ungestört die Seele baumeln lassen können. Einen Besuch in einer der zahlreichen charmanten Tavernen sollten Sie sich zweifelsohne nicht entgehen lassen. Sind Sie besonders entdeckungsfreudig, sollten Sie auch einen Abstecher auf die sehenswerte Nachbarinsel Paros einplanen. Diese ist nur durch eine schmale Meeresenge von Naxos getrennt und binnen weniger Minuten mit der Fähre erreicht.

2. Valldemossa, Spanien

Manchmal liegt das Besondere nicht weit entfernt, es braucht nur einen kleinen Perspektivwechsel. Zwar reisen jährlich Hunderttausende Deutsche auf die größte Baleareninsel, doch Mallorcas schönste Seiten bleiben den meisten verborgen. Das kleine malerische Dorf Valldemossa liegt etwa eine halbe Stunde nördlich des allbekannten Palma de Mallorca in den Berghängen der Insel. Umgeben von Mandelbäumen, Olivenhainen und Eichenwäldern strahlt Valldemossa mit seiner natürlichen Schönheit Ruhe und Beschaulichkeit aus. So zog es auch Kreative wie den Komponisten Frédéric Chopin und die Schriftstellerin George Sand ihrerzeit nach Valldemossa. Im hiesigen Kloster schrieb Sand auch ihre autobiografische Reisenovelle "Ein Winter auf Mallorca". Sollten auch Sie es nach Valldemossa ziehen, sollten Sie unbedingt den Mandeltrunk probieren, der hier eine lokale kulinarische Spezialität ist.

3. Polignano a Mare, Italien

Im Süden Italiens liegt einer der schönsten Küstenorte der Welt. Auf einem Felsen oberhalb der traumhaften Adria erbaut, strotzt das idyllische Polignano a Mare mit seinen alten, liebevollen Bauten nur so vor Charme. Zu Fuße des beherbergenden Felsens findet sich eine kleine Bucht, die den Badestrand des Ortes beheimatet. Von hier lassen sich auch die regelmäßig stattfindenden Klippenspringwettbewerbe beobachten – denn für diese bietet die Stadt eine schier einmalige Kulisse. Allerdings empfiehlt sich Polignano a Mare insbesondere für Romantiker: Die Grotta Palazzese ist ein den Fels eingearbeitetes Restaurant, das Sie bei einem unvergesslichen, wunderschönen Blick aufs Mittelmeer speisen lässt. Selbst Paris kann nicht mehr mithalten, wenn Sie den Abend hier dann noch mit einem Spaziergang durch die nächtliche Stadt ausklingen lassen.

4. Menton, Frankreich

Direkt an der Grenze zur italienischen Riviera und in der Nachbarschaft des Fürstentums Monaco liegt der wärmste Ort der Côte d’Azur: das malerische Menton. Entlang der tiefblauen französischen Mittelmeerküste treffen hier pastellfarbene Steinhäuser auf prächtig grüne Gärten und Parks. Durch den Schutz der Seealpen ist das Klima in Menton ganzjährig mild, sodass es mit seinen einladenden Stränden Inbegriff des mediterranen Lebensgefühls ist. Selten fühlt sich Frankreich so Italienisch an wie hier. Die Uferpromenade lädt zum ausgiebigen Spaziergang vor beeindruckender Naturkulisse ein, ohne dabei so überlaufen zu sein wie Cannes oder Nizza. Regelmäßig lassen sich hier Segelsportwettbewerbe beobachten, da das Segeln hier eine langjährige Tradition aufweist.

5. Rovinj, Kroatien

Im Norden Kroatiens, an der Westküste der Halbinsel Istrien, liegt die kleine Stadt Rovinj an der Adria. Das intensive Blau reicht hier weit in das Stadtbild hinein, die Lage als Halbinsel kommt der Rovinj ebenso zugute wie das üppige Grün der knorrigen Olivenbäume und uralten Nadelwälder. Sie durchmischen sich mit pastellfarbenen Fassaden in unzähligen kleinen Gassen. Ein wahrer Blickfang ist die barocke Kathedrale im Stadtzentrum, deren schlicht-schöner Glockenturm weit emporragt. Bei herrlichen Temperaturen genießen Sie ein Bad im Meer hier am besten an dem von duftenden Pinienhainen umgebenen Badestrand am Goldenen Kap. Auch Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten. Im Hinterland wartet hingegen eine vielfältige unberührte Natur darauf von Ihnen bei ausgiebigen Wanderungen erkundet zu werden.