Paella mit Hähnchen und Meeresfrüchten

Paella mit Hähnchen und Meeresfrüchten

Traditionell wird eine Paella auf einem offenen, vorwiegend im Freien gemachten Holz-Feuer am Wochenende für die ganze Familie zubereitet. Guten Appetit!

Zubereitung:

1. Hälfte Oel in der Paellapfanne erhitzen. Hähnchen in 8 Teile schneiden. Würzen und darin 15 min. anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen. Meeresfrüchte in Salzwasser 4 Min. blanchieren, ebenso die Brechbohnen. Reis waschen in Salzwasser 10 min. kochen, abgiessen.

2. Zwiebel pellen würfeln, Paprika in Stücke schneiden. 4 Knoblauchzehen schälen. Hähnchen, Zwiebel, Knoblauch, Rest ungeschälten Knoblauch, Erbsen, Bohnen, Paprika, Garnelen und Tintenfisch in die Pfanne geben. Würzen. Reis zufügen.

3. Safran in der Brühe auflösen, angiessen. Muscheln dazu und 10 min. garen. Zitrone vierteln und mit den Oliven garnieren und servieren.

Zutaten für 6 Portionen:
1 Hähnchen
2 Zitronen
500 ml Hühnerbrühe
50 g Brechbohnen
150 g Erbsen Tiefgekühlt
8 Knoblauchzehen
1 Paprika rot
1 Paprika grün
1 Zwiebel
400 g Paellareis
300 g Tintefische
300 g Miesmuscheln
300 g Garnelen frisch
6 EL Olivenöl
12 Oliven grün frisch entsteint
1 Prise Salz & Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer

 

Wir wünschen guten Appetit!

Tags: Rezept

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.